4. Energieversorgung

Mittwoch, 29. März 2006

4. Energieversorgung

Die Versorgung der Stadt mit Energie wird durch drei Firmen gewährleistet:

Die 1905 gegründete Bombay Electric Supply & Tramways Co. Ltd. (BEST) versorgt den größten Teil der Stadt, sowie die südlichen Vororte von Mumbai.
Die westlichen Vororte sowie der Norden von Bandra wird durch die Bombay Suburban Electric Supply (BSES) versorgt. Diese beiden Firmen beziehen ihren Strom aus dem Versorgungsnetz des Bundesstaates, welches von TPC und MSEB bereitgestellt wird (siehe unten).
Der verbleibende Rest bekommt seinen Strom direkt durch das Maharashtra State Electricity Board (MSEB).

Letztere sind auch zusammen mit den Tata Power Companies (TPC) für die Stromversorgung des gesamten Bundesstaates zuständig und bilden das Versorgungsnetz für die Region rund um Mumbai und Pune.

Die Stromerzeugung selbst obliegt zum größten Teil staatlichen Betrieben, wie der National Thermal Power Corporation (NTPC) und der Nuclear Power Corporation (NPC), welche für den westlichen Teil Indiens den Strom erzeugen.
Das MSEB erhält knapp ein Drittel des Stromes welcher von den beiden oben genannten Firmen erzeugt wird. Auf Grund von Lieferengpässen der staatlichen Stromerzeuger wird allerdings der Anteil der privaten Stromerzeuger immer größer ist aber bislang noch immer unbedeutend. Der mit Abstand größte Teil (80%) wird in kalorischen Kraftwerken erzeugt (siehe Grafik), aber vor allem Wasserkraftwerke und alternative Stromerzeugung sind in den letzten Jahren immer stärker aufgekommen.

Art der Stromerzeugung:
stromerzegung

Der durchschnittliche Jahresverbrauch an kwh je Einwohner liegt in Mumbai bei rund 600. Im Vergleich dazu verbraucht ein Wiener mehr als das 4-fache, nämlich rund 2500kWh.

Für den Fall des Ausfalls eines Teils der Stromversorgung, wurde in Mumbai ein System entwickelt welches auch bei stark eingeschränkter Energieversorgung in der Lage ist, die wichtigsten Endverbraucher mit ausreichend Strom zu versorgen (zB. Krankenhäuser, Züge, etc.). Bei einem solchen Engpass wird dem gesamten Umland der Strom „entzogen“ und direkt in die Stadt geleitet um dort den Betrieb dieser Einrichtungen aufrechterhalten zu können.

Während in unseren geographischen Breiten der Anteil des Stroms am Gesamtenergieverbrauch einer Stadt einen geringeren Teil einnimmt und vor allem hinter den Bedarf an Heizenergie zurückfällt, ist dies in Mumbai aufgrund des Klimas (siehe Grafik) nicht der Fall.

Klimadiagramm Mumbai:
klima_bombay

Vergleich - Klimadiagramm Wien:
klima_wien

Wien, mit einer durchschnittlichen Jahrestemperatur von 9,8°C und einer starken Sommer/Winter-Schwankung, zwingt seine Bewohner vor allem im Winter bei nur in etwa 0°C Durchschnittstemperatur zum heizen, während in Mumbai das ganze Jahr über nie unter 23,9°C Durchschnittstemperatur vorherrschen. Dies wird in Wien nicht einmal während des Hochsommers erreicht. Daher ist der Ölverbrauch nicht in Relation zu Österreich zu bringen. In ganz Indien wird, im Vergleich zu Österreich, nur das Achtfache an Öl verbraucht (2004). Das entspricht in etwa dem Verbrauch Deutschlands.

Interessant beim Klima ist auch, dass der Niederschlag im Jahresmittel 1815 mm in Mumbai cirka 3 Mal so hoch ist als der Vergleichswert Wiens.
Dazu kommt, dass praktisch der gesamte Niederschlag in Mumbai während der Monsunzeit stattfindet, welche von Juni bis September andauert. Alleine im Juli regnet es in Mumbai so viel wie in Wien während eines ganzen Jahres, was vor allem für die provisorischen Hütten und Behausungen in den zahlreichen Slums der Stadt ein großes Problem darstellt.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Home
Im Rahmen der Lehrveranstaltung "Angewandte Umweltökonomie"...
martin83 - 14. Jun, 03:38
Frequently asked questions
Mumbai oder Bombay? Was stimmt denn nun? Mumbai ist...
martin83 - 14. Jun, 03:36
Vortragsfolien
Präsentation vom 14.06.2006: mumbai (ppt, 2,027 KB)
martin83 - 14. Jun, 01:17
1. Allgemeine Informationen
Der Name der Stadt Mumbai ist den meisten Menschen...
martin83 - 14. Jun, 00:23
2. Verwaltung
Da Mumbai eine lokal selbsverwaltete Stadt ist, ist...
martin83 - 13. Jun, 23:56

Suche

 

Status

Online seit 6653 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 14. Jun, 03:38

1. Allgemeine Informationen
2. Verwaltung
3. Bevölkerungsentwicklung
4. Energieversorgung
5. Wasserversorgung
6. Abwasserbeseitigung
7. Luftverschmutzung
8. Verkehr
9. Müll
F.A.Q.
Vortragsfolien
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren