1. Allgemeine Informationen

Mittwoch, 29. März 2006

1. Allgemeine Informationen

Der Name der Stadt
Mumbai ist den meisten Menschen noch unter ihrem früheren Namen Bombay ein Begriff. Seit etwa dem 16 Jahrhundert, der Zeit der Kolonialisierung, trug sie diesen Namen. Der Name stammt vermutlich aus dem Portugiesischen "Bom Bahia" (Gute Bucht) und der späteren Abwandlung "Bombaim" her.

Innerhalb der Bevölkerung trug die Stadt, zu Ehren der regionalen Göttin Mumbadevi, den Namen Mumbai. Im Jahre 1995 beschloss die Regierung der Region Maharashtras, deren Hauptstadt Mumbei seit 1960 ist, die Stadt offiziell in Mumbai umzubennen.

Geografische Lage

Mumbai liegt an der Küste des Arabischen Meeres im Westen von Indien auf 18,96 Grad nördlicher Breite und 72,82 Grad östlicher Länge sowie im Durchschnitt elf Meter über dem Meeresspiegel.

Das 437,77 Quadratkilometer große Stadtgebiet erstreckt sich auf zwei der Küste vorgelagerten Inseln, die durch Brücken verbunden sind. Das Stadtzentrum von Mumbai befindet sich auf der 70 km² großen südlich gelegenen gleichnamigen Insel, die Außenbezirke von Mumbai und die Stadt Thane auf der 533 Quadratkilometer großen nördlich gelegenen Insel Salsette.

Beide Inseln sind voneinander und vom Festland nur durch schmale Meeresarme getrennt. Von einzelnen steilen Erhebungen bis zu 496 Meter abgesehen, sind sie sehr flach, Teile der Insel Mumbai liegen unter dem Meeresspiegel

Sprachen in Mumbai

Die häufigst gesprochene Sprache in Mumbai ist Marathi. 43 % der Bevölkerung sprechen sie. Gleichzeitig ist sie die Amtssprache des Bundesstaates Maharashtra dessen Hauptstadt Mumbai ist.
19 % der Bevölkerung sprechen Gujarati, die Sprache des nördlich angrentzenden Bundestaates. An dritter Stelle steht Urdu, die von 10 % der Bevölkerung gesprochen wird. Sie wird vorallem von den Muslimen Mumbais verwendet.
Englisch, die 2. offizielle Amtssprache Indiens wird nur von der Oberschicht als Muttersprache angegeben. Jedoch werden alle amtlichen Dokumente sowie alle Beschlüsse der Verwaltung neben Marathi auch auf Englisch publiziert daher wird es von einem Großteil der Bevölkerung verstanden und gilt als Kompromiss gegenüber den verschiedenen Sparchen.

Religionen in Mumbai

In Mumbai treffen viele Verschiedene Religionen aufeinander. Der größte Anteil der Bevölkerung ist mit etwa 67% die Religionsgemeinschaft der Hindus.
Etwa 26 % der Bevölkerung sind Muslime die häufig in eigenen Stadtbezirken geballt wohnen. Auf Christen , Juden und Buddhisten verteilt sich der Rest zu ca. gleichen Teilen.

Mumbai, " das indische Japan"

125px-sevenislandsofbombay
Die ehemaligen 7 Inseln Mumbais. Die heutige Insel Mumbai ist das Ergebnis intensiver Landgewinnungsmaßnahmen, die bis in die Gegenwart anhalten. Vor der Ankunft der Europäer bis in das 17. Jahrhundert hinein bestand das Gebiet aus sieben voneinander getrennten Inseln, von denen sich fünf (Bombay, Mahim, Mazagaon, Parel und Worli) kreisförmig um eine Lagune gruppierten, während die zwei kleinsten (Colaba und Old Woman's Island) den südlichen Fortsatz bildeten. Bis 1862 waren die größeren Projekte der Landgewinnung beendet und aus ehemals sieben kleineren entstand eine große Insel.

Frühe Geschichte Mumbais

Diverse archäologische Funde lassen darauf schließen, dass etwa ab dem 1500 v.Chr. erste Siedler die Inseln des heutigen Mumbais bewohnten. Es wird vermutet, dass die ersten Siedler sich auf Fischfang spezialisierten.

Bis zum Beginn der Kolonialzeit ( um 1530 ) wurde Mumbai von zahlreichen Herrschern und Volksgruppen erobert. Besonders herauszuheben ist hier bei König Bimbakyan( um 1300). Er gilt als Gründer von Mumbai, da er seinen Regierungssitz in die Stadt Mahikavati auf der Insel Mahim verlegte und dort Befestigungsanlagen baute.

Mumbai während der Kolonialzeit

Die ersten europäischen Eroberer Mumbais waren die Portugiesen im Jahre 1533. Ihre Herrschaft dauerte bis 1661 als König Karl II die portugiesische Infantin Katharina heiratete. Mumbai war eine Art Hochzeitsgeschenk an die Briten. Die Stadt wurde 1668 der Britischen Ostindien-Kompagnie für jährlich zehn Pfund überlassen, 1686 verlegte die Gesellschaft ihren Haupthandelsstützpunkt von Surat nach Bombay.Von 1708 bis 1773 war die Stadt deren Verwaltungssitz.
1857 wurde die Universität Bombay gegründet
Der Sezessionskrieg in Amerika im Jahre 1865 und der dadurch resultierenden Baumwollknappheit machte Bombay, dessen Eisenbahnnetz zu den indischen Plantagen führte, zu einer bedeutenden Industrie- und Handelsstadt. Nach der Eröffnung des Sueskanals am 16. November 1869 und dem Bau riesiger Hafendocks wurde Bombays Einfluss auf die europäischen Märkte noch verstärkt.
In den folgenden Jahrzehnten haben die Briten, reiche Jains und Parsen mit gewaltigen Bauten ihre Spuren in der Innenstadt hinterlassen. Als wohlhabendste Stadt der Nation stand Bombay in der vordersten Front des Unabhängigkeitskampfes. Mahatma Gandhi (1869-1948) benutzte dort drei Jahrzehnte lang ein Haus, inzwischen ein Museum, um den Widerstand zu organisieren. Passenderweise verabschiedete die britische Kolonie das Zeitalter ihrer Herrschaft endgültig in Bombay: Im Februar 1948 marschierte das letzte Kontingent britischer Truppen durch das Gateway of India.

Mumbai nach der Unabhängigkeit

Nachdem Indien seien Unabhängigkeit erlangte entwickelte sich Bobmay zur Handels- und Kulturhauptstadt Indiens. Großer Bevölkerungszuwachs( siehe Wachstum ) und politisch unruhige Zeiten prägten die Stadt ( siehe Verwaltung )
Heute ist Mumbai die europäischste der indischen Städte. Englische Kolonialbauten und neuindische Wolkenkratzer, das größte Geschäftsviertel im Land und westliche Kinos, daneben Tempel, Kirchen und Moscheen sind die Kontraste die die Stadt interessant machen.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Home
Im Rahmen der Lehrveranstaltung "Angewandte Umweltökonomie"...
martin83 - 14. Jun, 03:38
Frequently asked questions
Mumbai oder Bombay? Was stimmt denn nun? Mumbai ist...
martin83 - 14. Jun, 03:36
Vortragsfolien
Präsentation vom 14.06.2006: mumbai (ppt, 2,027 KB)
martin83 - 14. Jun, 01:17
1. Allgemeine Informationen
Der Name der Stadt Mumbai ist den meisten Menschen...
martin83 - 14. Jun, 00:23
2. Verwaltung
Da Mumbai eine lokal selbsverwaltete Stadt ist, ist...
martin83 - 13. Jun, 23:56

Suche

 

Status

Online seit 6652 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 14. Jun, 03:38

1. Allgemeine Informationen
2. Verwaltung
3. Bevölkerungsentwicklung
4. Energieversorgung
5. Wasserversorgung
6. Abwasserbeseitigung
7. Luftverschmutzung
8. Verkehr
9. Müll
F.A.Q.
Vortragsfolien
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren